Energieeffiziente Beckenbeleuchtung

Nationale Klimaschutzinitiative - Sanierung Beckenbeleuchtung (01)
Nationale Klimaschutzinitiative - Sanierung Beckenbeleuchtung (02) 

Im Rahmen der Fördermaßnahme „Nationale Klimaschutzinitiative“ des Bundesumweltministeriums haben die Stadtwerke Northeim (SWN) in dem von ihnen betriebenen Hallenbad in der Kreisstadt Northeim die Beckenbeleuchtung saniert.

Die aus dem Jahr 1973 stammenden Halogen Unterwasserscheinwerfer wurden im 1. Halbjahr 2016 durch energieeffiziente Technik ausgetauscht. Insgesamt sind in dem 50 Meter Schwimmbecken nun 12 moderne LED Unterwasserscheinwerfer verbaut.

Die Gesamtanschlussleistung konnte dadurch von 3.300 Watt auf 430 Watt reduziert werden.

Ziel dieser Maßnahme war es, den Stromverbrauch langfristig zu senken und damit verbunden dem Klimaschutz zu dienen.

Entsprechend erster Berechnungen können durch die Sanierungsmaßnahme pro Jahr etwa 13.000 Kilowattstunden Strom eingespart werden. Damit senken die Stadtwerke ihren jährlichen Stromverbrauch für die Beckenbeleuchtung um gut 13 Prozent. Dem Klima kommt zugute, dass der jährliche Kohlendioxid-Ausstoß (CO2) auf diese Weise um rund 7,6 Tonnen reduziert werden kann.

Gefördert wird die Umstellung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum Jülich. Mehr Informationen dazu finden Sie unter www.klimaschutz.de.

Förderkennzeichen:  03K02013.

 

NATIONALE KLIMASCHUTZINITIATIVE

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Banner - Förderung Klimaschutz

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie eine kurze - wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Telefon:
(0 55 51) 60 05 - 680

Fax:
(0 55 51) 60 05 - 690

 

Hier finden Sie uns:

Arentsschildtstraße 2
37154 Northeim

Direkt an der Harzbahnlinie, hinter der Sporthalle Am Schuhwall